Die sinnliche Qualität von Holz spiegelt sich in unseren Häusern in Holzbauweise wieder.

Holz ist ein uns Menschen vertrauter Baustoff, der als angenehm warm empfunden wird. Holz wird als tragendes Konstruktionsmaterial, als dauerhafte Fassade und als unbehandelte Innenoberfläche bei Wand- und Bodenflächen verwendet.

Kein anderer Baustoff kann dies leisten. Wenn es Holz nicht schon gäbe, müsste man es erfinden. Praktischerweise wächst dieser Weltmeister im Wald um die Ecke und kann nach Bedarf dort abgeholt werden.

WoodConceptHouse setzt auf Holz. Es entstehen energieeffiziente und nachhaltige Wohnhäuser, geplant und errichtet in ökologischer Holzriegel- und Holzmassivbauweise.

 

Holzbauweise: der Baustoff

Holz erfüllt alle technischen und konstruktiven Anforderungen, die an einen modernen Baustoff gestellt werden und ist gleichzeitig ein nachwachsender, nachhaltig verfügbarer und ökologisch verträglicher Rohstoff.

Aufgrund der hohen Energiekosten ist die Wärmedämmung ein zentrales Thema beim Hausbau. Bei Holzriegelhäusern werden die Zwischenräume der Tragkonstruktion mit Wärmedämmungsmaterial gefüllt und erzielen deshalb ausgezeichnete Wärmeisolationswerte.

Im Gegensatz dazu wird bei Massivholzhäusern die Wärmedämmung außerhalb der tragenden Konstruktion angebracht, bei gleichem U-Wert ergibt sich eine größere Wandstärke.

Holzriegel & Holzmassivbau

WoodConceptHouse werden in heizkostensparender Holzkonstruktionen- und Großtafelbauweise errichtet. Die statische Dimensionierung für Wind, Schnee und Erdbebensicherheit erfolgt je nach Lage des Baugrundstückes.

Die Fassaden führen wir in jeder gewünschten Oberfläche aus: Holz, Edelputz oder Plattenfassade. Dafür verwenden wir ausschließlich geprüfte Materialien.

Die Holzhäuser werden seit jeher in der qualitätsüberwachten Fertigungshalle unsers Partners produziert. So wie in der Autoindustrie niemand auf den Gedanken kommt im Freien zu produzieren oder ein Auto ohne Sitze auszuliefern, ist es auch für WoodConceptHouse selbstverständlich, über Branchengrenzen hinweg zu denken und bei vollständiger Individualisierung in kürzester Zeit hochwertige Produkte zu liefern.

In der großen Fertigungshalle der Zimmerei können die ohne Witterungseinflüsse arbeiten, kein Regen oder Schnee beeinträchtigt die Bauteile. Die Zimmerleute montieren Fenster und Fassaden zu ebener Erde, bei gleichzeitiger Güteüberwachung. Auf der Baustelle übernimmt das gleiche Zimmerer-Team die Montage und den Innenausbau.